BESITEC EDI Dienstleister Peppol Access Point Provider

WEB.INVOICE Schritt für Schritt Anleitung

Zugang zum PEPPOL Netzwerk und elektronische Rechnungen erstellen/versenden, ganz einfach ohne aufwendige Implementierung mit WEB.INVOICE – Eine Plattform…

  • …von überall erreichbar und verwendbar für jede Branche
  • …für den einfachen Zugang zum Peppol-Netzwerk
  • …zur Erstellung, Verwaltung & Versendung Ihrer Rechnungen
  • …zur Versendung von XRechnungen und BIS Billing 3.0
  • …für alle Rechnungsempfänger B2C, B2B, B2G
  • …Elektronische Rechnungen verschicken/empfangen in ganz Europa

Schritt für Schritt, einfach erklärt:

  • Einfach im Internet unter b.products (besitec.com) einloggen
  • Mithilfe der Sidebar kann zwischen den unterschiedlichen Menüpunkten gewechselt werden
  • Der Status gibt Auskunft darüber, ob die Rechnung erstellt, gesendet und oder bezahlt ist
  • Über der Liste besteht die Auswahl nach bestimmten Rechnungen zu suchen,
  • zu Bearbeiten oder auch zu Kopieren um eine bestimmte Rechnung als Grundlage für eine neue Rechnungsstellung zu verwenden und somit in wenigen Sekunden eine neue elektronische Rechnung zu verschicken
  • Unter dem Menüpunkt Meine Geschäftspartner lassen sich Kunden so verwalten, dass diese bei der Rechnungsstellung nur per Dropdown-Feld ausgewählt werden müssen
  • Alle Angaben der Geschäftspartner werden aus den hier eingegebenen Stammdaten übernommen
  • Es besteht die Möglichkeit mehrere Profile anzulegen (für mehrere Unternehmen), oder mehrere Benutzer (für das gleiche Unternehmen)
  • Über den Punkt Neue Rechnung, lassen sich einfach elektronische Rechnungen erstellen
  • Auch über das PEPPOL Netzwerk
  • Und in allen gängigen Formaten Bsp. XRechnung ZUGFeRD etc.
  • Bestehende Rechnungen lassen sich auch kopieren, um die Daten direkt zu übernehmen
  • In der Rechnungseingabe unter neue Rechnung gibt es verschiedene Reiter, um Details der elektronischen Rechnung zu bestimmen
  • Hier lässt sich der Käufer auswählen, wenn er nicht schon mit der Kopierfunktion übernommen wird
  • Auch das Format XRechnung, PEPPOL BIS Billing 3.0 oder eben EN16931 und die elektronische Adresse in diesem Fall die Leitweg-ID werden aus den Stammdaten entnommen
  • Im nächsten Schritt wird der Verkäufer ausgewählt, hier werden die Daten aus den erstellten Profilen entnommen und automatisch eingefügt
  • Danach folgen Informationen wie beispielsweise die Rechnungsnummer und Datum
  • Es folgen die Rechnungspositionen, die auch über Materialstammdaten ausgewählt werden können, sowie Informationen bezüglich der Lieferung und Bezahlung
Web.Invoice Rechnungspositionen
Web.Invoice Rechnungen und Status
  • Unter dem Menüpunkt Meine Geschäftspartner lassen sich Kunden so verwalten, dass diese bei der Rechnungsstellung nur per Dropdown-Feld ausgewählt werden müssen
  • Alle Angaben der Geschäftspartner werden aus den hier eingegebenen Stammdaten übernommen
  • Es besteht die Möglichkeit mehrere Profile anzulegen (für mehrere Unternehmen), oder mehre Benutzer (für das gleiche Unternehmen)
  • Über den Punkt Neue Rechnung, lassen sich einfach elektronische Rechnungen erstellen
  • Auch über das PEPPOL Netzwerk
  • Und in allen gängigen Formaten Bsp. XRechnung ZUGFeRD etc.
Web.Incoice Formate und Rechnung oder Gutschrift
  • Bestehende Rechnungen lassen sich auch kopieren, um die Daten direkt zu übernehmen
  • In der Rechnungseingabe unter neue Rechnung gibt es verschiedene Reiter, um Details der elektronischen Rechnung zu bestimmen
  • Hier lässt sich der Käufer auswählen, wenn er nicht schon mit der Kopierfunktion übernommen wird
  • Auch das Format XRechnung, PEPPOL BIS Billing 3.0 oder eben EN16931 und die elektronische Adresse in diesem Fall die Leitweg-ID werden aus den Stammdaten entnommen
  • Im nächsten Schritt wird der Verkäufer ausgewählt, hier werden die Daten aus den erstellten Profilen entnommen und automatisch eingefügt
  • Danach folgen Informationen wie beispielsweise die Rechnungsnummer und Datum
  • Es folgen die Rechnungspositionen, die auch über Materialstammdaten ausgewählt werden können, sowie Informationen bezüglich der Lieferung und Bezahlung
Web.Invoice Rechnungsdetails
  • Zum Schluss lässt sich die Rechnung nochmals übersichtlich überprüfen, vor dem Absenden
  • Der letzte Reiter zeigt das Übertragungsprotokoll der elektronischen Rechnung, also wann und wie die Rechnung verschickt wurde, sowie eventuelle Fehler: Beispielsweise fehlende Pflichtinformation die mit Sternchen* gekennzeichnet sind

Um effiziente e-Rechnungs-Prozesse ohne Störungen Ihres Geschäftsbetriebs integrieren, muss der Prozess von jemandem geleitet werden, der genau weiß, was erforderlich ist. Für die meisten Betriebe ist es daher die einfachste, zukunftssicherste und letztlich kosteneffizienteste Lösung, den Service eines erfahrenen Dienstleisters wie BESITEC in Anspruch zu nehmen, der die Umstellung vollständig abwickeln und Ihre elektronischen Rechnungen bestmöglich für Sie verwalten kann. BESITEC´S WEB.INVOICE ist die perfekte Lösung für Unternehmen, die ohne Umstellung und Implementierung sofort Elektronische Rechnungen z.B. über Peppol versenden möchten und das zu Top Konditionen.

Kontakt: Jannik Stamm, Head of EDI
Telefon: +49 40 359641 259
Email: jstamm@besitec.com

Weitere News

BESITEC

BESITEC ZIEHT UM

BESITEC zieht um Bitte beachten Sie, dass unser Büro in Hamburg nächste Woche an eine neue Adresse in der Hamburg Hafen City umziehen wird.

Weiterlesen
Peppol eDelivery Netzwerk

Peppol – mehr als Rechnungen

Peppol nutzt das eDelivery Network, um verschiedene eProcurement-Systeme zu verbinden, indem gemeinsame Geschäftsprozesse und technische Standards etabliert werden. Dies bietet ein interoperables und sicheres Netzwerk, das alle Access Points mit demselben elektronischen Nachrichten-Protokoll und denselben Formaten verbindet und digitale Signaturtechnologien anwendet, um Nachrichteninhalte zu sichern.

Weiterlesen
Peppol

Peppol – die Vorteile des Netzwerks

Peppol ermöglicht den vollständig automatisierten elektronischen Dokumentenaustausch. Das bedeutet: alle Teilnehmer können medienbruchfrei Dokumente aus verschiedenen verarbeitenden Systemen ex- und importieren.

Weiterlesen
elektronische Rechnung Frankreich

Elektronische Rechnung in Frankreich

Seit dem 01.01.2020 sind Unternehmen verpflichtet, ihre Rechnungen in elektronischer Form an den öffentlichen Sektor zu senden.
Die Verordnung vom 15. September 2021 definiert den rechtlichen Rahmen, der für die Verallgemeinerung der elektronischen Rechnungsstellung dieser Transaktionen notwendig ist.

Weiterlesen