Peppol

Peppol ermöglicht den vollständig automatisierten elektronischen Dokumentenaustausch. Das bedeutet: alle Teilnehmer können medienbruchfrei Dokumente aus verschiedenen verarbeitenden Systemen ex- und importieren. Dabei ist das Peppol-Netzwerk im Kontext der elektronischen Rechnungsübertragung für die Übermittlung eines hohen Volumens (Massenversand) konzipiert.

Automatisierung in der Rechnungsstellung schafft zusätzliche Vorteile 

Peppol erlaubt eine medienbruchfreie und unkomplizierte Abwicklung ohne Systemwechsel (machine-to-machine) bei der elektronischen Rechnungsstellung. Ebenso ist es möglich eine große Menge E-Rechnungen zu versenden, sogenannte Massenexporte. 

Peppol gewährt höchste Sicherheitsstandards und die Einhaltung des Datenschutzes beim Versand von Dokumenten.

Ist die technische Anbindung einmal erfolgt, können Rechnungen über nur wenige Klicks im eigenen ERP-System versendet werden.Bei der Übertragung via Peppol werden Bedienfehler reduziert und die Transparenz über den Prozess der Rechnungsstellung erhöht.

Durch die Einführung einheitlicher und verpflichtender Standards für alle Teilnehmer im Peppol-Netzwerk wird der Dokumentenaustausch aus verschiedenen Systemen erheblich erleichtert.

3 Übermittlungswege von E-Rechnungen über Peppol

Wenn sie digitalisiert Daten via Peppol austauschen möchten bieten sich 3 Optionen für die Übermittlung an. Im Folgenden werden auf die Vor-& Nachteile eingegangen 

 
VorteileNachteile
  • Kostenlose Mitnutzung für den Versand von E-Rechnungen an die Rechnungseingangs­plattformen des Bundes ZRE und OZG-RE möglich.
  • Abhängigkeit von der Umsetzung und den Funktionalitäten des Webservice.
  • Es sind nur E-Rechnungen in der aktuellen Version des Standards XRechnung übermittelbar.
  • Die E-Rechnungseinreichung kann nur ausschließlich an die ZRE und OZG-RE erfolgen.
 
VorteileNachteile
  • Sie sind in der Nutzung von Peppol flexibel:
    • Es können auch andere Dokumente als E-Rechnungen über Peppol ausgetauscht werden.
    • Es können nicht nur ZRE und OZG-RE adressiert werden, sondern auch andere angebundene Systeme.
  • Der Aufbau eines eigenen Access Points ist nicht notwendig, dadurch wird die Komplexität der eigenen IT-Infrastruktur nicht durch einen zusätzlichen Peppol Access Point erhöht.
  • Vermeidung unvorhergesehener Kosten: Kostenkontrolle bei Vertragsschließung mit einem Peppol-Service-Provider.
  • Es ist keine zusätzliche kostenpflichtige OpenPeppol Mitgliedschaft nötig.
  • Gewährleistung der Verfügbarkeit des Netzwerks durch den Service-Provider.
  • Verschiedene Wettbewerber stehen zur Auswahl: Sie können das für Sie passende Angebot auswählen.
  • Sie sind an die Kosten und Technologien Ihres Peppol-Service-Providers gebunden.

 

 
VorteileNachteile
  • Unabhängigkeit: Sie sind über die Erfüllung zwingender Anforderungen hinaus unabhängig in der Umsetzung Ihres Peppol Access Points.
  • Sie haben die Kontrolle darüber, dass sich der Peppol Access Point bestmöglich in die bestehende IT-Landschaft einfügt.
  • Als Mitglied in OpenPeppol haben Sie direkten Einfluss auf die technische und organisatorische Zukunft von Peppol
  • Sie tragen Kosten:
    • Mitgliedschaft bei OpenPeppol
    • Aufbau des Peppol Access Points
    • Betrieb des Peppol Access Points
    • Und mögliche weitere Kosten

 

Peppol mit Schnittstelle zu Ihren Systemen

Die Mitnutzung von Peppol gestaltet sich besonders einfach, wenn Ihr ERP-System Peppol direkt mittels einer Schnittstelle bedienen kann. Hierzu bietet sich die Umsetzung zusammen mit einem Peppol-Service-Provider wie BESITEC an. Wir nehmen auch, falls notwendig, Ihre Registrierung im Peppol-Netzwerk vor, sodass Sie Ihre persönliche Peppol-Sender-ID einsetzen können.

Kontakt: Jannik Stamm, Head of EDI
Telefon: +49 40 359641 259
Email: jstamm@besitec.com

Weitere News

Peppol eDelivery Netzwerk

Peppol – mehr als Rechnungen

Termin vereinbaren Peppol eDelivery Network Peppol nutzt das eDelivery Network, um verschiedene eProcurement-Systeme zu verbinden, indem gemeinsame Geschäftsprozesse und technische Standards etabliert werden. Dies bietet

Weiterlesen
Peppol

Peppol – die Vorteile des Netzwerks

Termin vereinbaren Peppol ermöglicht den vollständig automatisierten elektronischen Dokumentenaustausch. Das bedeutet: alle Teilnehmer können medienbruchfrei Dokumente aus verschiedenen verarbeitenden Systemen ex- und importieren. Dabei ist

Weiterlesen
Polnische Flagge Elektronische Rechnung (E-INVOICING) in Polen

Elektronische Rechnung in Polen

Die elektronische Rechnung wird zum Standard in Polen. Am 17. Juni dieses Jahres hat sich der Rat der Europäischen Union darauf geeinigt, dass die elektronische Rechnungsstellung in Polen ab dem 1. Januar 2024 verpflichtend sein wird.

Weiterlesen
BESITEC EDI Dienstleister Peppol Access Point Provider
Menü

Copyright 2022 Bertling EDI Service & IT GmbH | All Rights Reserved